Aktuelles

Unser Millionenprinz hät Jebootsdach

Wir gratulieren mit 'dreimol vun Hätze' unserem Ehrensenatspräsidenten, Jan des Jahres 1968, dem Prinzkarneval von 1975, Ebbes Weber zu seinem 93. Geburtstag.

"Jeck loß Jeck elans, dun laache, wenn do kanns" lautete das Motto des Dreigestirns 1975 und genau, wie die Drei damals unser kölsches Lebensgefühl für alle Zeit auf den Punkt gebracht und Millionen Jecke begeistert haben, so beschreibt dieses Motto auch unseren Ebbes: Er liebt die Menschen und die Menschen lieben Ebbes. Legendär ist, ...

Weiterlesen
  • Session 2021 geht in die Verlängerung …
    … zumindest, wenn es nach der Kath. Grundschule Kapitelstraße geht. Während der Session hingen die Pänz im Lockdown zu Hause fest und so haben wir vom Reiter-Korps mit den Lehrern überlegt, wie die Pänz zumindest ein klein wenig was ...
    Weiterlesen
  • Versprochen und umgesetzt

    Unser Kölner Dreigestirn 2020 hatte gesammelt und konnte dank der überragenden Spendenbereitschaft der Kölschen Jecke nicht nur den avisierten Inklusionswagen auf die Beine stellen, sondern darüber hinaus auch weitere Organisationen ...
    Weiterlesen
  • Rosenmontag 2021
    Der Morgen begann bei uns mit dem ein oder anderen Tränchen im Auge.
    Wie gerne wären wir heute durch die Straßen unserer Vaterstadt gezogen und hätten Euch mit Kamelle, Strüssjer und Bützje versorgt - leider aufgrund des driss ...
    Weiterlesen
  • Die CALS Fässchen-Post rollt
    Unser Corps à la suite zeichnet sich bekanntermaßen durch ihre vielfältigen und generösen Unterstützungsaktionen im Kölschen Fasteleer, aber auch weit darüber hinaus, bei sozialen Wohltaten im Kölner Stadtgebiet aus. Aber die ...
    Weiterlesen
  • Wir sagen Danke!
    Spontan traf sich Karnevalsfreitag eine Abordnung des Reiter-Korps "Jan von Werth" vor der Hofburg, um sich beim Kölner Dreigestirn 2021 "Mit dreimol vun Hätze" für eine ungewöhnliche Session zu bedanken.

    Bestand am Anfang der Session ...
    Weiterlesen
  • Affjefahre! - Alle neun Traditionskorps fiere zusamme

    Möglich machen, was möglich ist - um nichts Geringeres ging es am Freitagabend im Porzer Autokino. Alle neun Traditionskorps hatten zusammen ihre Mitglieder zu der größtmöglichen Party in Kölle eingeladen. Man traf sich ...

    Weiterlesen

Archiv