Tanzpaar

Marketenderin Britta Schwadorf

Am 25. Juli 1990 erblickte ich als echt kölsches Mädchen in Köln-Nippes das Licht der Welt, völlig ahnungslos, welch karnevalsjecken Eltern ich in die Wiege gelegt worden war, denn bereits mit drei Jahren machte ich meine ersten kleinen Schritte in den Schull- und Veedelszöch. In der Grundschule spielten mein Bruder und ich im Kölsch-Theater mit und lernten so bereits von Kindesbeinen an das Kölner Brauchtum zu pflegen. Durch meine Tante war es dann im Jahre 1996 soweit, dass wir aktiv am Karnevalsleben teilhaben durften. Gemeinsam begannen wir bei der Kinder- und Jugendtanzgruppe “De Höppemötzjer” zu tanzen.

Nach 10 schönen Jahren stand, der für mich sehr aufregende Wechsel zur “großen” Tanzgruppe an. Dort erlebte ich die letzten 7 Jahre eine wunderbare Zeit und habe mit Stolz die Farben der Tanzgruppe durch die Säle in und um Köln getragen. Gerne habe ich vor Auftritten oder im Tanzgruppenbus alle mit meinem Wunsch einmal Tanzmarie im Kölner Karneval zu sein auf Trab gehalten. Das in diesem Jahr mein Traum bei Jan von Werth Wirklichkeit wird, ist das Größte für mich.

Ich freue mich bereits jetzt schon auf das Korpsleben, die neue Aufgabe als Marketenderin und die Tage des Straßenkarnevals, welche ich ab kommender Session ganz “anders” erleben werde.

Beruflich habe ich nach Erreichung meiner Fachhochschulreife am Hölderlin-Gymnasium, eine Ausbildung beim AXA Konzern durchlaufen. Dort bin ich mittlerweile als Personalsachbearbeiterin im Human Resources Management tätig. Beides in Einklang bringen zu können, macht mich sehr glücklich.

Nun freue ich mich auf die spannende Zeit, herzliche Grüße

Eure Britta

Tanzoffizier Florian Dick

Ich wurde am 14. August 1985 in Bergisch Gladbach geboren und wuchs, mit meinen beiden Schwestern, im schönen bergischen Land auf. Die Begeisterung für den Karneval wurde mir in die Wiege gelegt und durch verschieden Veranstaltungen in „Övver Ohnder“ bestärkt.

Schon als kleiner Junge war ich von den staatsen Männern in den prächtigen Uniformen fasziniert und wusste damals schon „eines Tages möchte ich dazu gehören“.

Auch als ich später meine tänzerische Karriere im Karneval begann, ließ mich dieser Traum nicht los. Nach 4 Jahren beim Tanzcorps Rot-Weiß Bechen hörte ich, auf der Suche nach neuen Herausforderungen den Ruf aus der großen Stadt. Ich bewarb mich als Tänzer bei der Tanzgruppe “De Höppemötzjer” und war sehr erfreut dort mit offenen Armen empfangen zu werden.

Durch verschiedenste Aktivitäten der Tanzgruppe, von Auftritten über schöne Abende im Gasthaus zum Jan, durfte ich auch das Reiter-Korps „Jan von Werth“ näher kennen lernen und dort Bekannte und Freunde finden. Schnell war mir klar, dass ich mich nach meiner aktiven Zeit als Höppemötzjer, als Tänzer bewerben werde.

In den letzten 6 Jahren habe ich die Farben der Tanzgruppe “De Höppemötzjer” mit viel Stolz durch die Säle in und um Köln getragen. Und durfte dort mit meiner Marketenderin Britta viele tolle Auftritte erleben. Es ist eine Zeit, die ich nicht missen möchte und nie vergessen werde.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön!

Jetzt bin ich der neue Tanzoffizier und kann es selbst immer noch nicht wirklich glauben.

Es ist mir eine Ehre, meine Leidenschaft zum Tanzen und das tolle Gefühl auf der Bühne zu stehen, als Teil des Reiter-Korps Jan von Werth zu erleben.

Beruflich habe ich nach Erreichung meines Abiturs am Gymnasium Odenthal und meiner Ausbildung zum Fachinformatiker verschiedene Weiterbildungen durchlaufen. Inzwischen bin ich als Dienstleister in der Energiemesstechnikbranche selbstständig. Meinen Beruf und das Vereinsleben, sowie die Auftritte in Einklang bringen zu können, macht mich sehr glücklich.

Ich freue mich auf eine tolle Zeit mit Euch, herzliche Grüße

Florian