Kinder- & Jugendtanzgruppe

Mir sin die Pänz vom Jan von Werth

Jetzt beginnt auch für uns wieder eine neue Session 2017/18. Die Letzte haben wir gut überstanden und freuen uns auf Diese. Auch wenn wir jetzt neue Auftritte haben, denken wir gerne noch an die Alten zurück. Wir können uns noch an Einige erinnern, wie zum Beispiel die Auftritte, bei denen wir mit dem gesamten Verein aufgetreten sind. Es war immer schön und sah gut aus, wenn wir Alle ganz stolz auf der Bühne standen. Für uns war es immer eines der schönsten Erlebnisse mit Jan und Griet auf einer Bühne zu stehen. Aber für uns ist und bleibt unser Highlight 2015 dass wir den 1. Platz beim sogenannten „Kölsche Nachwuchs Dänzchen 2015“ abgeräumt haben. Somit war dies für uns eine Bestätigung, dass wir eine wirklich klasse Truppe sind.

Es war eine Ermutigung, diese Leistung, die wir dort erbracht haben, auch auf den anderen Bühnen Kölns zu präsentieren. Aber wir waren nicht nur in Köln unterwegs, sondern auch außerhalb Kölns. Dies gehört auch mit zu einem der Höhepunkte, denn so haben wir immer eine Busfahrt zusammen und können uns unterhalten. So verbringen wir den ganzen Tag zusammen und haben eine Menge Spaß. Aber die Auftritte hier in Köln, auf den großen Bühnen Kölns, wie Satory oder Gürzenich sind für uns natürlich auch immer etwas Besonderes. Immer wenn es auf das Ende einer Session zu geht, sehen wir es traurig kommen, aber ein Trost ist dann noch der Karnevalsfreitag, an dem wir zum Schluss einen Auftritt auf unserer eigenen Sitzung des Jan von Werths haben. Dort können wir dann auch abends zusammen das gesamte Programm mit erleben und auch ein bisschen feiern. Dann naht auch schon der Rosenmontagszug. Auf den freuen wir Pänz vun Jan von Werth uns schon die ganze Session über. Es ist immer schön dort mitzugehen und ein bisschen zum Straßenkarneval beizutragen. Es hat was von einem Gänsehautfeeling, wenn all die Jecken um einen herum stehen und Kamelle rufen. Der Rosenmontagszug ist für uns ein gutes Ende einer Session.

Aber jetzt, kurz nach dem 11.11. freuen wir uns auf die kommende Session und auch auf die Züge beziehungsweise auf den Straßenkarneval. Wir hoffen, dass Ihr genauso viel Spaß haben werdet wie wir und freuen uns, wenn man sich auf dem ein oder anderen Auftritt sieht. Als echt kölschen Abschluss kann man nur noch vun Hätze

Dreimol Kölle Alaaf ussrofe.

Der Jungkommandenten der KJTG

Yannik Gran

Tanzgruppenleitung

Horst-Peter Becker – Leiter Kinder- & Jugendtanzgruppe
Andrea Schug  – Trainerin